50+ Coaching

50 Plus: wie weiter? – Unterwegs ins letzte Drittel: loslassen, hinsehen, neuorientieren​.

Die meisten Menschen der Generation 50+ nehmen auf mehreren Ebenen gleichzeitig Veränderungen wahr. Der Beruf ist das eine, das Privatleben das andere, aber sie gehören doch zusammen und bilden ein Ganzes. Körperlich wird erfahrbar, dass es nicht ewig gleich weitergeht, seelisch riskieren wir auszutrocknen, wenn kein lebendiges und herausforderndes Umfeld besteht und geistig sehnen wir uns nach Sinn und suchen nun intensiver nach dem, was unser Leben zu unserem Eigenen macht.

Mögliche Themen im Coaching:

Sie befinden sich an einem Wendepunkt:

Sie stellen in Ihrem Lebensabschnitt nach fünfzig vieles in Frage: Tun Sie, was Sie tun möchten? Oder lassen Sie sich vom Leben vor sich hinschieben und ist Ihre «Handbremse» dauernd angezogen? Sie spüren, dass in Ihrer eigenen Person einiges steckt, das drängt und realisiert werden möchte.

Ihre berufliche Situation bereitet Ihnen Sorgen:

Warten Sie auf die Pensionierung? Fehlt Ihnen die Motivation, sind Sie emotional erschöpft? Sind Konflikte am Arbeitsplatz vorhanden, die sie kaum mehr aushalten? Oder sind Sie gezwungen, sich mit Selbständigkeit auseinander zu setzen, weil der Verlust der Arbeitsstelle droht? 

Ihre Beziehungen verändern sich:

Kinder ziehen weg, Eltern brauchen Unterstützung oder sind nicht mehr da. Die Beziehung zu Ihrem Partner steht mit der neuen Lebensphase möglicherweise vor neuen Fragen und Unsicherheiten. Auch passiert es oft, dass das weitere soziale Umfeld nicht mehr trägt, wie es früher mal war. Dies kann Leere und Orientierungslosigkeit auslösen.

Jeder Wendepunkt ist so individuell wie Sie selber. Dennoch stehen ab fünfzig für uns alle ähnliche Themen an, die den Charakter des «Was will ich noch?» tragen. Und diese Frage ist entscheidend für den weiteren Verlauf unseres Lebens und unsere Zufriedenheit damit. Gemeinsam schauen wir in einem Coaching genau auf das, was Sie beschäftigt und wo Sie denken, nicht weiter zu kommen. Wir erforschen, was Sie bisher erreicht haben. Sie finden Ihre Stärken, betrachten Ihre Wünsche und erkennen und benennen persönliche Ziele. Wir suchen nach andern Wegen, die Sie auch gehen könnten. Als Coach begleite ich Sie in vertrauensvollen Gesprächen in diesem Prozess. Sie könnten überrascht sein, was in Ihnen alles bereit ist, aufzubrechen.

Platon von Athen 427-348/347 v. Chr.

Sich selbst zu kennen,

ist die erste aller Wissenschaften

© 2019 grossenbacher-coaching